Menu

Unser Beweidungsangebot

 

Wir pflegen Ihre Grünfläche mit dafür geeigneten ProSpecieRara-Schafen und -Ziegen. Die alten Landrassen pflegen auf schonende und natürliche Art die unterschiedlichsten Flächen und Lebensräume: Trockenstandorte, Böschungen, Ruderalflächen, Naturschutzgebiete, Waldränder, Offenwälder, Feldgehölze, Sickerbecken, Parkanlagen, Privatgrundstücke, Baumgärten, Industrieflächen, u.v.m.

 

Die Dienstleistung beinhaltet Weidegänge mit kurzer Besatzzeit (= Weidedauer). Das heisst, eine Tiergruppe – bei grösseren Flächen eine grössere Tiergruppe – weidet die Fläche ab und wird dann zum nächsten Standort gebracht. In der Regel werden auf normalwüchsigen Flächen zwei solcher Weidegänge je Jahr benötigt. Ausnahmen davon sind sehr schwachwüchsige Flächen oder Ruderalstandorte ohne dominierenden Graswuchs (ein Weidegang) oder sehr starkwüchsige Flächen (drei Weidegänge). Zwischen den Weidegängen halten wir eine genügend lange Weidepause von mind. 8 Wochen ein, während welcher sich Flora und Fauna erholen können.

Um eine qualitativ wertvolle Pflege anbieten zu können, beraten wir Sie gerne und planen die Beweidung. Für die Pflege entscheidend sind nämlich einerseits die ProSpecieRara-Rassen und die von uns angewandte Landschaftspflege-Tierhaltung (Unsere Tiere), andererseits unser Pflegekonzept und Weidemanagement. Die Pflege durch Beweidung unterscheidet sich grundlegend von Mähtechniken: man muss die „Tier- und Weidetricks“ kennen. Weidezeitpunkte sind also nicht unbedingt mit Mähterminen übereinstimmend. Die Pflege durch Beweidung folgt anderen Kriterien. Lebensraum, Pflegeziel und Weidetiere müssen aufeinander abgestimmt werden.

Nebst der Planung ist die ständige Kontrolle der Beweidung (Abfrass und Tritteinwirkung) ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit. Wir streben eine möglichst ökologisch wertvolle Beweidung an. Auf den zu beweidenden Flächen soll trotz guten Abfrasses eine hohe Strukturenvielfalt entstehen, welche die Artenvielfalt von Flora und Fauna fördert (Weideökologie). Unsere Weidetiere werden also rechtzeitig bei Erreichen des Weideziels von der Fläche abgezogen. Ausserdem überprüfen wir die Flächen und deren Vegetationsentwicklung auch während der Weidepausen sporadisch. Auf diese Weise kann die Jahres-Weideplanung bei Bedarf nochmals angepasst werden.

Bei der Pflege durch Beweidung sind sämtliche Arbeiten inbegriffen (Aufstellen/Abräumen des mobilen Elektrozauns, Tiertransporte, Tierkontrollen, Tränke, usw.). Ebenfalls stellen wir einen Unterstand, falls dies aus tierhalterischer Sicht notwendig ist (Fläche ohne genügend Schutz vor Witterung). Dafür haben wir eigens Boxen entwickelt, die auch in Hanglage aufgestellt werden können.

Für detaillierte Angaben und Offerteneinholung wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt). Gerne bieten wir auch Individuallösungen für spezielle und grössere Weideprojekte an.